Schöpfungspfad Hardehausen

www.orte-verbinden.de, Bildautor: Michael Bogedain Im Leitbild des Jugendhauses Hardehausen ist Schöpfungsverantwortung ein wichtiges Thema. Durch die Idee des Schöpfungspfades soll Kindern und Jugendlichen sowie Erwachsenen die Erde als Gottes Schöpfung nahegebracht werden. Die Stationen des Schöpfungspfades verteilen sich über das ehemalige Klostergelände, das fernab von Stadt und Verkehr liegt. So haben Besucher die Möglichkeit, sich ganz auf die Schönheit der Schöpfung zu konzentrieren, und können einen Besuch in Hardehausen mit einem Spaziergang durch die Natur abschließen.

Die Elemente der Stationen wurden im Rahmen der 72-Stunden-Aktion des BDKJ, von einem Arbeitslosenprojekt der Diakonie und von Auszubildenden des Kolping Berufsbildungswerks in Brakel gebaut.

Start: Jugendhaus Hardehausen, Abt-Overgaer-Straße 1, 34414 Warburg

Ziel: Jugendhaus Hardehausen, Abt-Overgaer-Straße 1, 34414 Warburg

Empfohlen für: Zu Fuß ca. 1 Stunde

Länge: 1 km (Rundweg)

Infos www.orte-verbinden.de


Moderne Pilgerwege im Kreis Höxter

Das Erzbistum Paderborn veröffentlicht auf der Internetseite www.orte-verbinden.de moderne Pilgerwege. Im Kreis Höxter gibt es bereits Wege in Marienmünster, Bökendorf, Brakel, Borgentreich und Warburg. Weitere werden hinzukommen.

Menschen in den Pastoralverbünden haben ihre persönlichen pastoralen Orte benannt, beschrieben und durch einen Weg zu einem modernen Pilgerweg verbunden. Auf der Plattform gibt es detaillierte Beschreibungen der Wege und der Wegpunkte. Die Beschreibung und die dazugehörige Karte kann ausgedruckt werden. Ebenso können die GPX-Dateien für ein GPS-Gerät oder das Smartphone heruntergeladen werden. Auf orte-verbinden.de werden auch Termine von geführten Pilgerwegen veröffentlicht.

www.orte-verbinden.de