Eröffnung Kloster-Garten-Route

Feierlichkeiten zur Eröffnung

Feierlichkeiten KGR Eröffnung/Irina_Jansen

Am Sonntag, den 19. Mai 2019 war es endlich soweit. Nach knapp drei Jahren Arbeit konnte das Team des Projekts „Ausbau und Erweiterung der Kloster-Garten-Route“ die Eröffnung der neuen Nordschleife feiern. Radfahrer können nun auf knapp 100 weiteren Kilometern auch die Klosteranlage Brenkhausen, die Abtei Marienmünster sowie die Städte Steinheim, Nieheim und den Gräflichen Park in Bad Driburg auf der Kloster-Garten-Route anfahren. Der Tag startete mit drei geführten Sternradtouren ab Brakel, Nieheim und Brenkhausen. Bei strahlendem Sonnenschein machten sich gut 80 Teilnehmer auf den Weg zur Abtei Marienmünster, wo in einem ökumenischen Gottesdienst, geleitet von Vikar Jonas Klur und dem evangelischen Pfarrer Holger Nolte-Guenther, der neue Abschnitt gesegnet wurde. Die Chöre cantus novus aus Detmold und conventus musicus westfalicus aus Iserlohn untermalten den Gottesdienst mit musikalischen Einlagen. Ankunft Sternradfahrer/Irina_Jansen Insgesamt fanden mehr als 140 Besucher den Weg zum Besucherzentrum FORUM Abtei und feierten zusammen mit Landrat Friedhelm Spieker und Bürgermeister Robert Klocke bei süßen und herzhaften Köstlichkeiten die Eröffnung. Auch die Blaskapelle Brenkhausen brachte der Route ein Ständchen und sorgte für musikalische Begleitung während die Gäste gut gelaunt Radgeschichten austauschten.

 


Sie befahren Sie Kloster-Garten-Route und möchten Vorträge zum Thema Gesundheit besuchen?

Dann können Sie in der Burg Herstelle (direkt neben dem Kloster Herstelle) aus verschiedenden Vorträgen auswählen.

Veranstaltungen, Informationen und Anmeldung unter: https://sanitas-akademie.de/veranstaltungsuebersicht.