Eröffnung Kloster-Garten-Route

Sternradtouren nach Marienmünster

Eröffnung Kloster-Garten-Route/GfW Höxter Rad-, Garten- und Klosterfreunde sind herzlich eingeladen dabei zu sein, wenn die neue Nordschleife der Kloster-Garten-Route eröffnet wird.

Das Team des EFRE-Projekts „Ausbau und Erweiterung der Kloster-Garten-Route“ freut sich am Sonntag, den 19. Mai 2019 auf viele Besucher und plant verschiedene Sternradtouren nach Marienmünster.

Um 10 Uhr starten von den drei Treffpunkten (dem Kloster Brenkhausen, dem Westfalen Culinarium Nieheim und dem Kloster Brede) die geführten Radtouren. An wunderschönen Ecken vorbei folgen die drei familienfreundlichen Strecken der Kloster-Garten-Route zum Garten der Abtei Marienmünster, wo um 12 Uhr ein gemeinsamer Gottesdienst stattfindet. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, das Besucherzentrum Forum Abtei zu besuchen, sich über die Klöster und Gärten entlang der Route zu informieren oder an Garten- und Klosterführungen teilzunehmen. Regionalen Vereine sorgen hier für kulinarische Stärkungen.

Anmeldungen für die Sternradtouren nach Marienmünster sind mit Angabe des gewünschten Startpunktes bis zum 12. Mai 2019 unter cb@gfwhoexter.de oder Tel: 05276/98523-90 zwecks Gruppenplanung für den Straßenverkehr erforderlich.


  „OFFENE GÄRTEN" IN HAGEDORN"
am Sonntag 16. Juni 2019 ab 11 Uhr

 


 

Sie befahren Sie Kloster-Garten-Route und möchten Vorträge zum Thema Gesundheit besuchen?

Dann können Sie in der Burg Herstelle (direkt neben dem Kloster Herstelle) aus verschiedenden Vorträgen auswählen.

Prof. Dr. med. Dr. phil. Martin Hörning hält z.B. am Samstag, 29. Juni von 11:00 bis 12:30 Uhr einen Vortrag zum Thema: Nahrungsergänzungen – Gefährlich oder sinnvoll für die Gesundheit? Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende für den Kulturverein Burg Herstelle wird gebeten.

Weitere Veranstaltungen, Informationen und Anmeldung unter: https://sanitas-akademie.de/veranstaltungsuebersicht.