Aussichtsreiche Wanderung

Das Spiel von farbigem Glas und Licht übt seit jeher eine große Faszination auf die Menschen aus. Mit Kaleidoskopen kann diese Faszination - und damit auch ein Teil der Bad Driburger Kulturgeschichte - spielerisch erlebbar gemacht werden. Auf dem Kaleidoskopweg laden daher acht Standorte mit Riesen-Kaleidoskopen verschiedener Bauart Kinder und Erwachsene ein, mit Licht und Glas zu spielen.

Bad Driburg ist eine alte Glasbläserstadt, in der es seit dem 12. Jahrhundert Glashütten- und Glashandelsbetriebe gibt. Noch heute zählt Bad Driburg auf dem Gebiet des Glashandels mit Markenwie „LEONARDO“, „Ritzenhoff & Breker“ oder „Table Roc“ zu den bedeutenden Umschlagplätzen Europas.

Acht Riesenkaleidoskope eröffnen auf dem Rosenberg und im Arboretum in ihren geheimnisvollen Zauberröhren unwiederbringliche Bilder:

Drehscheibenkaleidoskop - hier können Sie das generierte Bild immer wieder betrachten

Wippenkaleidoskop - hier rollen Ihnen verschiedene Kugeln entgegen

Sphäriskop - hier wird die Umwelt magisch gebrochen

Spiegelkaleidoskop - hier sehen Sie sich selbst vielfach fragmentiert

Klassisches Kaleidoskop (60 Grad Spiegelprisma) - hier formen bunte Kugeln und Perlen unendliche Muster

Kaleidoskop (30 Grad Spiegelprisma) - hier zaubern Sie mit bunten Farbscheiben

Zeitlupenkaleidoskop - hier fließen bunte Flüssigkeiten ganz langsam durch das Bild

Combiskop - hier mischen sich Farben und Umwelt

!! Die südliche Schleife ist nicht für Kinderwagen geeignet !!

Die Tour im TEUTO_Navigator: