Tour 6 - Steinheim - Auf aussichtsreichen Höhen

Reinschnuppern auf einem Teilabschnitt des ersten zertifizierten Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Wandern auf dem Eggeweg
Vom Wanderdörfchen Sandebeck aus erreichen Sie mit einem kurzen knackigen Anstieg den Eggeweg auf dem Kamm des Gebirgszuges. Die Egge ist Lebensraum zahlreicher seltener Tierarten wie Wildkatze, Schwarzstorch und Haselhuhn. Der gesamte Eggeweg ist weitgehend naturbelassen und zeigt ein sehr ursprüngliches Erscheinungsbild. Der Weg verläuft  insbesondere auf diesem Abschnitt hauptsächlich auf Naturpfaden. Durch tiefe Buchenwälder führt er Sie immer wieder direkt an die Steilkante des Egge-Osthangs heran.

Aussichtsreiche Höhen
Höhepunkt der Tour ist der Preußische Velmerstot, mit 468 m Höhe über NN die höchste Erhebung des Eggegebirges. Der benachbarte Lippische Velmerstot ist mit 441 m sein kleiner Bruder. Beide Kuppen waren in der Vergangenheit Grenzgebiet - so erklären sich auch die Namen. Der Preußische Velmerstot war bis 1994 militärisches Sperrgebiet. Heute steht der Gipfel unter Naturschutz.

Eggeturm
Von der Aussichtsplattform des Eggeturms auf dem Preußischen Velmersot bietet sich ein  herrlicher Rundblick über Egge, Teutoburger Wald und Weserbergland bis hin zum Sauerland. Bei klarer Sicht ist das Hermannsdenkmal ebenso zu sehen wie der Desenberg.


Die Tour im TEUTO_Navigator: