Deutsches Käsemuseum Nieheim

Im Deutschen Käsemuseum im historischen Ortskern der Ackerbürgerstadt Nieheim können Sie eine Vielfalt Westfalens genießen!

In der Langen Straße im Herzen des historischen Stadtkerns werden alle Ihre Fragen zu den "westfälischen Grundnahrungsmitteln" Brot, Käse und Bier ausgiebig und lustvoll beantwortet. Das Deutsche Käsemuseum und das Biermuseum ist pure Verführung zum Genuss.

Jedes Museum widmet sich einer anderen westfälischen Spezialität: ganz Westfalen von seiner leckersten Seite!

Westfälisches BROT Museum
Warum heißt Pumpernickel eigentlich Pumpernickel? Aus welchen Getreidesorten wird Brot hergestellt? Welches Brot aßen die alten Ägypter? Diese und viele andere Fragen rund um Ursprünge und Herstellung von Brot beantwortet das WESTFÄLISCHE BROTMUSEUM — ein Museum für alle Sinne: sehen Sie zu, wie der Bäckermeister aus Mehl, Wasser, Salz und Gewürzen den Teig mixt und zu Laiben knetet.

Spüren Sie, wie sich frischer Brotteig anfühlt, riechen Sie den Duft frisch gebackenen Brotes. Backen Sie unter Anleitung des Bäckers Ihr eigenes Brot und hören Sie, wie kräftig krosse Kruste krachen kann... Special für Kinder: Ärmel hochkrempeln, Brezeln und Hefemäuse herstellen, backen und verspeisen.

Deutsches KÄSE Museum 
Was ist Rohmilchkäse? Was bedeutet Dicklegen, was Bruchschneiden? Wie melkt man eine Kuh? Und: Wie kommen eigentlich die Löcher in den Käse? Deutschland ist ein großes Käseland und Nieheim seine Hauptstadt mit dem größten Käsemarkt: dieser Anspruch spiegelt sich in zwei alten, in Nieheim wieder aufgebauten Bauernhäusern wider, in denen das DEUTSCHE KÄSEMUSEUM eine einzigartige Käseerlebniswelt bietet.

Verkosten Sie Deutschlands und Westfalens beste Käsesorten. Special für Kinder: Setzt euch auf einen Melkschemel und testet euer Talent an einem Kuheuter! Sie möchten beim Käsen dabei sein: Nur 300 Meter weiter können Sie in Menne’s Schaukäserei zusehen wie Nieheimer Käse entsteht. Menne`s Schaukäserei, Hospitalstr. 22, Tel. 05274 472.

Westfälisches BIER Museum
Warum war Bierbrauen in Westfalen eigentlich Frauensache? 
Was ist Grut? Welches Bierglas passt zu welchem Bier? Und warum ist in Westfalen der Bierverbrauch höher als in Bayern? Erleben Sie, wie Bier gebraut wurde und warum es gleich zwei Reinheitsgebote gibt.

Die Biere von der Nieheimer Bürgerbrauzunft sind authentisch. Sie spiegeln die westfälische Brautradition wieder. Wie einst die Nieheimer Brauer im Ratskeller ihr Bier naturtrüb ausschenkten, so führt es die Nieheimer Bürgerbrauzunft fort.

Informationen:

Deutsches Käsemuseum
Lange Str. 12
33039 Nieheim

Tel. 05274 8304