Kälkenfest

Alljährlich am zweiten Wochenende im August (von Freitag bis Sonntag) feiert die fast 1000-jährige Hansestadt Warburg das Kälkenfest. Sein Name leitet sich von den Kalkgruben der Gerber ab, die früher vor den Altstadtmauern an der Diemel angelegt waren.

In Bürgerspielen wird die Geschichte von Stadt und Region Warburg lebendig. Die Gründung der Stadt, Hansezeit, Belagerung durch den Tollen Christian, mittelalterliche Gerichtsszenen und Umzüge in historischen Kostümen, gespielt und dargestellt von Warburger Bürgern, machen das Fest zu einem besonderen Erlebnis.


Informationen:
Altstadt Warburg
34414 Warburg
Tel. 05641 6399

www.heimat-und-verkehrsverein-warburg.de