Klosterfestival

Es geht weiter! Die Zeit des Abwartens und des Absagens hat vorerst ein Ende. Aus dem „Klosterfestival“ wird der „Klostersommer“. Mit Live-Auftritten und echtem Publikum.  

Anstelle eines groß angelegten Festivals heißt es nun in der Zeit vom 4. Juli bis 16. August: „Friedensboten – Ein Klostersommer voller Entdeckungen“.
Stets unter Berücksichtigung der geltenden Hygienevorschriften werden Sie im „Klostersommer“ einige der ursprünglich für das Festival vorgesehenen Projekte wiederfinden; ebenso aber bot das geänderte Format Potenzial, neue Ideen umzusetzen.  

» Orte mit besonderer Aura «  
Abseits der urbanen Hotspots lädt der „Klostersommer“ ein zur Begegnung mit Menschen, Landschaft, Gärten und Natur, mit Musik und Kunst, mit Spiritualität und Religion sowie auch dazu, Ungewohntes auszuprobieren oder neue Weg zu beschreiten. Mit dem Thema „Frieden“ als Leitmotiv wird zudem an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren erinnert und aus dem Geist der Kunst heraus werden Zeichen für Frieden, Toleranz und Völkerverständigung gesetzt. Freuen Sie sich beispielsweise auf Aehem Ahmad, den „Pianist aus den Trümmern“, auf „Jazz in anderen Sphären“ mit Fritz Krisse und Ensemble oder auf das „Eranos Ensemble für Alte Musik“, das zum wiederholten Male zu Gast ist; diesmal mit Werken von Claudio Monteverdi unter dem Titel „Mythos Orfeo“. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise zu klingenden Rauminszenierungen, Theater und Andacht, zu Wanderungen per pedes oder Fahrrad. Entdecken Sie gemeinsam mit den Künstlerinnen und Künstlern und den Akteuren vor Ort unsere Klosterlandschaft aus nicht alltäglichen Perspektiven.    

Die Klosterlandschaft in Bild und Ton
Einen aktuellen Programmflyer mit detaillierten Informationen finden Sie in nebenstehender pdf-Datei, aber auch auf der Website der Klosterlandschaft OWL. Als Hors D’oeuvre zum „Klostersommer“ wurden zudem einige Videos produziert. Denn einige Künstler sind den Orten der Klosterlandschaft treu geblieben und haben ihre Auftritte ohne Publikum durchgeführt. Schauen Sie einfach mal rein und staunen Sie, wie viel wohltuend Schönes sich direkt vor Ihrer Haustür oder gleich um die Ecke entdecken lässt: Klosterlandschaft OWL bei YouTube