Mittendrin im Weserbergland

Die historische Fachwerkstadt Höxter ist der perfekte Ort für Ihre Entdeckungsreise im Weserbergland.

Die malerischen Fachwerkfassaden, die lebendige Innenstadt, das vielfältige kulturelle Programm und die herrliche Natur sprechen für sich. Als Kreuzungspunkt vom Weser-Radweg, der zu den beliebtesten Radwegen Deutschlands zählt, und der D-Route 3, bietet Höxter alle Möglichkeiten für einen erholsamen Fahrradurlaub.

Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, den laden die bewaldeten Hügel des Weserberglandes rund um Höxter mit bizarren Baumgestalten, schmalen Pfaden und weiten Aussichten in das Wesertal zu Wanderungen ein.

Genießen Sie die Landschaft mal aus einer anderen Perspektive und gehen Sie an Bord eines Weserdampfers. Wer lieber aus eigener Muskelkraft die Weser erkunden möchte, der kann sich für eine Kanutour entscheiden und findet an der Weser optimale Voraussetzungen.

Alle Aktivitäten können Sie prima mit einem Besuch der kulturellen Sehenswürdigkeiten in der nahen Umgebung kombinieren. Direkt vor den Toren der Stadt sollten Sie Corvey nicht verpassen. Dieser einzigartige Ort von Architektur, Kultur und Geschichte ist geprägt durch das karolingische Westwerk aus dem 9. Jahrhundert, die barocke Abteikirche und die Schlossanlage mit dem Kaisersaal und der herzoglichen Privatbibliothek.
Corvey steht seit Juni 2014 unter dem Titel "Das Karolingische Westwerk und die Civitas Corvey" auf der Weltkulturerbe-Liste der UNESCO und ist damit die 39. Welterbestätte in Deutschland.

Auf der anderen Weserseite wartet die Porzellanmanufaktur Fürstenberg auf Ihren Besuch. Tauchen Sie ein in die Geheimnisse der Porzellanherstellung und lassen Sie sich inspirieren im Museum im Schloss der Porzellanmanufaktur Fürstenberg.

Sehenswürdigkeiten in Höxter
Schon von weitem ist die Doppelturmfassade der Kilianikirche erkennbar. Die Dechanei in der Fußgängerzone gehört sicherlich zu den bedeutendsten Gebäuden, die im Stile der Weserrenaissance errichtet wurden. Die zweigiebelige Front mit über 60 Fächerrosetten ist ein Beispiel hervorragender handwerklicher Kunst des 16. Jh. Das Adam- und Eva-Haus hat seinen Namen von der Darstellung Adams und Evas unter dem Apfelbaum auf dem Eckständer.


Informationen:
Tourist-Information Höxter
Weserstraße 11
37671 Höxter
Tel. 05271 19433

Öffnungszeiten:
Mai - September
Mo, Di, Do, Fr    9:30 – 17:00 Uhr
Mi, Sa                 9:30 – 14:00 Uhr

Oktober - April
Mo, Di, Do          9:30 – 17:00 Uhr
Mi, Fr                  9:30 – 14:00 Uhr


www.hoexter-tourismus.de