Anne Rometti

Mein aktuelles Motorrad:  
KTM Superduke 1290 GT  

Meine Lieblingstour:  
Eine dirkete Lieblingstour kann ich so gar nicht benennen. Für mich ist das gesamte Weserbergland ein landschaftlicher Genuss. Ich komme aus der Nähe von Bremen und jedes Frühjahr freue ich mich, wenn ich zum ersten mal im Jahr vom Plattland in die hügelige Landschaft komme und endlich wieder richtige Kurven fahren kann. Die Tour „Sieben auf einen Streich“ gefällt mir, weil sie das Kalletal und Extertal streift, denn dort sind so schöne kleine Straßen mit vielen Kurven und Kehren. Und in Bösingfeld gibt es den Aussichtsturm „Hohe Asch“, dieser bietet einen wunderbaren Ausblick auf das Weserbergland.  

Was ich mag:  
Benzingeruch, gute Laune und das Gefühl von Freiheit. Kurven, Hügel, Motorräder, Wetter, Fachwerkhäuser, Stilkunde. Nette Leute, die mit mir touren möchten.  

Was ich nicht mag:  
Autobahnen, LKW vor mir auf der Straße, langweilige gerade Strecken, unangepasste Fahrweise und respektloses Verhalten.      

Touren, die ich führe:  
Bei einer Gruppengröße von bis zu 12 Motorrädern toure ich mit euch, je nach Teilnehmererfahrung, mal locker oder auch mal etwas zügiger über die schöne hügelige Landschaft. Gemeinsam fahren wir unterschiedliche Sehenswürdigkeiten an und pausieren in lustiger Runde an schönen Aussichtspunkten oder in einem angenehmen Lokal.

Warum man gerne mit mir fährt: 
Sich hinter mich zu hängen macht einfach Spaß! Ich freue mich, wenn wir zusammen über schönste Nebenstrecken durch das Weserbergland fahren können. Natürlich entsteht dabei eine lockere und angenehme Atmosphäre und wir können über viele interessante Dinge schnacken,  wie z.B. Mopeds, Sehenswürdigkeiten der Region oder vielleicht über Fachwerkgebäude.      

Über mich:  
Ich bin eigentlich eine waschechte Bremerin, aber das Weserbergland ist meine zweite Heimat geworden. Eigentlich müsste mich schon fast jeder Einwohner im WBL kennen. Über die „Motorradfreunde Weserbergland“ habe ich viele tolle Leute kennengelernt und fahre dort auch als Tourenguide mit. Ich bin 50 Jahre und von Beruf Tischlermeisterin und Restauratorin. Meine drei Kinder sind erwachsen, und nun nutze ich meine freie Zeit um mit meinem Mann und Freunden Motorrad zu fahren und Spaß zu haben. Im Jahr fahre ich so an die 20.000 Kilometer und nehme auch jährlich an Fahrsicherheitstrainings teil.