Kulturland Genuss-Tour "Feine Früchte"

Wer am Ende dieser Tour zwischen Bad Driburg und Brakel nicht die Fahrradtaschen voller regionaler Leckereien hat, muss falsch abgebogen sein: Schinken und Honig gehören hier ebenso zu den Spezialitäten wie Forelle und Streuobst. Äpfel, Birnen, Zwetschgen und Quitten können Sie allerdings nicht nur auf herrlichen Obstböden und Torten genießen, sondern auch in erlesenen Bränden. Wer eher für ein Bierchen zu haben ist, kommt mit der regionalen Braukunst ebenfalls auf seine Kosten.  

Auf 55 Kilometern radeln Sie also durch diese vollgepackte, regionale „Speisekammer“. Die Landschaft ist ebenso vielfältig wie die Produkte, die sie hervorbringt: Rund um Brakel begegnen Ihnen Äcker und Felder, die den Blick und das Herz weit werden lassen. Je näher Sie Bad Driburg kommen, umso waldiger und bergiger wird es. Entlang der Flüsschen Aa und Brucht führt die Strecke durch lichte Buchenwälder. Die Nethe, die im Bad Driburger Ortsteil Neuenheerse entspringt, schlängelt sich mit ihren vielen Seitenärmchen durch ihr Auen besäumtes Tal. Also nur keinen Stress beim Aussuchen des perfekten Picknickplatzes. Hinter der nächsten Biegung wird es nur noch schöner. 

Die Ausschilderung der Kulturland Genuss-Touren ist bereits erfolgt,  Begleitmaterial wird derzeit erstellt und im Frühjahr 2022 ist ein Anradeln geplant. Weitere Infos folgen in Kürze!