Dagmar Lüdtke

Mein aktuelles Motorrad:  
BMW R1200GS  

Meine Lieblingstour:
Ich bin gerne und viel im Weserbergland unterwegs, denn hier gibt es viele schöne Plätze zu entdecken. Meine Lieblingstour ist die Tour „Kurven, Kirschen und Kanonen“, da sie viele kurvenreiche Streckenabschnitte und schöne Plätze zum Innehalten hat. Ich fahre aber auch gerne andere Touren. Abweichungen von den Touren sind gerne inbegriffen.      

Was ich mag:  
Sonne, gute Laune und Spaß am Leben. Den Spaß habe ich beim Motorradfahren gefunden. So verreise ich auch gerne mit dem Motorrad und genieße die Höhe und Weite der Berge.      

Was ich nicht mag:  
Kälte, Regen und schlechte Laune. Natürlich lässt sich Regen nicht immer vermeiden, aber das soll einem nicht die Laune verderben.      

Touren, die ich führe:  
… bestehen aus einer Gruppengröße von 6 bis max. 8 Teilnehmern. Wenn ich Urlaub habe, kann die Tour auch unter der Woche stattfinden. Meist stehen aber eher die Wochenenden zur Verfügung. Eine individuelle Gestaltung der Touren ist natürlich auch möglich.      

Warum man gerne mit mir fährt:  
Mit guter Laune auf das Motorrad steigen und am Ende mit einem breiten Grinsen wieder absteigen. Alles weitere dürft ihr selbst herausfinden.      

Über mich:  
Ich wurde 1970 in Hamburg geboren und bin seit 2016 in Hannover ansässig. 2015 habe ich das Motorradfahren wieder für mich entdeckt. Mein Einsteigermotorrad war eine BMW F700GS, die mich bis 2017 über die Straßen von Hamburg über das Weserbergland, die Eifel, den Schwarzwald bis nach Bayern getragen hat. Bereits 2015 habe ich meinen Herbsturlaub im Weserbergland verbracht. Die Unterbringung in der Tonenburg war als Startpunkt optimal. Da habe ich bereits die schönen Facetten der Umgebung kennen und schätzen gelernt. 2017 habe ich dann auf die große Schwester R1200GS umgesattelt und schon viele tolle Touren mit ihr gemacht.