Bad Driburg - Hagebuttenrunde

Die Hagebuttenrunde ist nicht nur ein Leckerbissen für Technikfreaks und Geocacher. Sie zeigt jugendgerecht Höhepunkte aus den Bereichen Natur & Action und stellt gleichzeitig
die schöne Heimat vor.

Durchs Hagebuttenland

Die Wanderung durchs Hagebuttenland startet am Wanderinfopunkt Langeland. Der größte Teil des Weges ist sanft hügelig und führt immer wieder vorbei an den namensgebenden Hagebuttensträuchern. Doch auch die Egge will erklommen werden und macht die Tour zum Ende hin anspruchsvoll. Dort oben gelangen Sie zum „Schwarzen Kreuz“, um das sich eine dunkle Sage rankt. Ein Köhler soll dort im 30-jährigen Krieg ausgeplündert und in seinen eigenen Meilern verkohlt worden sein. Kurz vor Ende der Tour erreichen Sie die Eggegebirgshütte mit Spiel-, Grill- und Zeltplatz.

Jugendwanderweg

Der erste Jugendwanderweg im Kreis Höxter wurde von der EGV-Abteilung Erpentrup-Langeland in Zusammenarbeit mit der DWJ Deutschen Wanderjugend erstellt. Jugendgerechte Wanderwege, die alleine oder auch in der Gruppe abgewandert werden können, sollen das Wandern zum spaßigen Erlebnis machen. Die EGV-Abteilung Erpentrup-Langeland hat die Chance genutzt, einen Wanderweg zusammen zu stellen, der nicht nur auf Grund der Geocaches gerne genutzt wird, sondern auch wegen der heimatlichen Höhepunkte, die an der Route liegen.

Superfood

Mit ihrem hohen Vitamin C- Gehalt gelten die Hagebutten als heimisches Superfood. Die Vitaminbomben können sogar Bewegungsschmerzen lindern, sind also besonders geeignet bei „eingerosteten“ Wanderknochen.

Die Tour im TEUTO_Navigator: