Garten-Paradiese

Der Landschaftspark in Rheder, der Gräfliche Park und das Arboretum in Bad Driburg mit den exotischen Bäumen oder der Schlosspark in Wehrden sind nur einige Beispiele der abwechlsungsreichen grünen Paradiese in der Region.

"Unsere Gärten und Parks bilden ein echtes Markenzeichen im Heilgarten Deutschlands, das auf lebendige Weise Welt- und Menschenbilder der jeweiligen Zeiten widerspiegelt.

Annabelle Gräfin von Oeynhausen-Sierstorpff, Botschafterin der Gärten und Parks im Kulturland

Baumpark Bad Driburg

Auf einer Fläche von etwa 10 ha beheimatet das Arboretum auf dem Steinberg über 100 einheimische und exotische Baumarten wie Ginkgo-Baum...

Park Bad Hermannsborn

Fast nur »eingeweihten« Besuchern bekannt ist der in den Jahren 1924/25 von der Barmer Ersatzkrankenkasse entwickelte Kurort mit seinem rund 20 ha großen Park.

Schlosspark Wehrden

Der kleine Landschaftspark aus dem späten 19. Jahrhundert besitzt in Verbindung mit dem frühbarocken Schloss und einem freistehenden Turm einen bezaubernden Reiz.